Die Mitglieder
  

kuckuck! Frankfurt
Frankfurt

Ob Kulturelles, Workshops oder Feste - Frankfurt bietet viel für Familien und Kinder. Die Frage ist nur was, wann und wo? Leser von kuckuck! kennen die Antwort. Seit Februar 2006 gibt es für sie kein langes Suchen oder lästiges Herumfragen mehr. Der umfangreiche Veranstaltungskalender des Familienmagazins hält im Schnitt rund 500 Termine und Tipps bereit.

Darüber hinaus bietet kuckuck! aktuelle Berichterstattung aus der Mainmetropole, wechselnde Schwerpunktthemen und vieles mehr. Das Magazin erscheint in einer Auflagenhöhe von 16.000 Exemplaren und liegt alle zwei Monate kostenlos in Kinderkrippen, Kindergärten, Kinderarztpraxen, Büchereien, Kinderfachgeschäften sowie vielen anderen ausgewählten Orten aus.

kuckuck! Frankfurt ist Ableger des Mainzer Magazins, das bereits seit August 2004 erscheint. Die Herausgeberinnen Tanja Huyer und Frauke Nussbeutel waren angetreten, dem Informationsmangel rund um das Thema Kinder und Familie ein Ende zu bereiten. Mit den beiden Ausgaben des Familienmagazins beliefert der Verlag wichtige Regionen des Rhein-Main Gebietes.

Webseite:
www.kuckuck-frankfurt.de

 

Unser aktueller Artikel

Städtetour mit Kind: Utrecht
Heute ist Utrecht die viertgrößte Stadt im Nachbarland Niederlande: eine lebendige Stadt, reich an Kultur und Geschichte. Die Innenstadt teilt sich in fünf Viertel auf, die alle ihren eigenen Charme besitzen.
Bereits im 12. Jahrhundert erhielt Utrecht von Kaiser Heinrich V. die Stadtrechte überreicht. Die Stadt war Bischofssitz und reich an mittelalterlichen Kirchen, Klöstern und Abteien. Mit der Verleihung der Stadtrechte 1122 erhielt Utrecht auch eine Verteidigungsmauer. Ein Kanal, der quer durch die Stadt laufen sollte, wurde gebaut. Die Oudegracht, die an einen Fluss im Norden und an einen Kanal im Süden anbindet, übernahm die Funktion eines Hafens. Die angrenzenden Straßen wurden überhöht. Dadurch entstand ein ausgeklügeltes Hafensystem: In den niedrig, gleichsam unter der Straße, gelegenen Kaianlagen dienten Keller, die mit den Grachtenhäusern in Verbindung standen, der Lagerung von Handelswaren. Hier wurden Tuch und Wein, Gemüse, Getreide und Vieh verkauft.
Heute befinden sich unmittelbar an der Gracht Cafés und Restaurants, wo man vor allem im Sommer im Freien ganz nah am Wasser gemütlich sitzen kann. Aber auch in der kälteren Jahreszeit sorgen die Gewölbe im Inneren für eine ganz besondere Atmosphäre. Die schöne historische Altstadt hat viel zu bieten: Geschäfte, Hotels, Gaststätten und Sehenswürdigkeiten. Lohnenswert ist auch ein Besuch der vielen Märkte, ob mit biologischen Produkten, Pflanzen oder Stoffen. Auf der Puha Shop Route finden sich ausgefallene Shops mit Kleidung, Design, Kunst, Accessoires, Musik und mehr.
Die Oudegracht ist immer noch der pulsierende Mittelpunkt Utrechts. Besonders lohnenswert sind die Besichtigung des Domes und die Besteigung des Glockenturmes mit einer einzigartigen Sammlung von 14 Glocken und einem Carillon, das einmal wöchentlich vom Glockenspieler der Stadt bespielt wird. Der Aufstieg über 465 Treppen wird mit einem fantastischen Blick über die Stadt belohnt. Führungen finden mehrmals täglich statt.
Wer Utrecht vom Wasser aus erleben möchte, mietet sich eine Schaluppe, ein Tretboot oder macht eine Rundfahrt mit dem Schiff oder einem Gondoliere. Besonders spannend ist auch eine Nachtfahrt bei Dunkelheit. Wer nicht ganz so gut zu Fuß ist oder die Stadt und das Umland weitläufig erkunden möchte, dem sei, wie in den Niederlanden nicht anders zu erwarten, das Fahrrad empfohlen.
Wer einige Tage in Utrecht weilt, sollte unbedingt für einen Tag nach Amsterdam fahren. Mit dem Auto oder der Bahn ist man in etwa 30 Minuten da.

Das sollte man gesehen haben:
- Domkirche mit Besteigung des Domturms und Besichtigung von DOMunder 2000 Jahre Geschichte Utrechts, Domplein 4, Utrecht,
www.domunder.nl
- Botanischer Garten Budapestlaan 17, Utrecht, www.uu.nl/botanischetuinen
- Das Eisenbahnmuseum Maliebaanstation 1, Utrecht, www.spoorwegmuseum.nl
- Nintje museum Museum für die Kleinsten mit der Welt im Miniaturformat zum Entdecken und Mitmachen, Agnietenstraat 2, Utrecht, www.nijntjemuseum.nl
- Lombok Einkaufszone in der bunten Kanaalstraat
Puha Shop Route, puhashoproute.nl

Informationen zu Veranstaltungen, Unterkünften und Sehenswürdigkeiten im Büro für Tourismus, Domplein 9, Utrecht, Niederlande, Tel.: 0031-(0)900-1288732, infovvv@utrechtmarketing.nl.

nach oben